.one.tribe.connection.

Einzigartiger Verbindungsraum für die Zeit zwischen den Connectivals

Weitere mögliche Themen:

  • Alles, was sich aus unserer Gruppe heraus entwickelt und zeigt
  • Spiral Dynamics
  • 10 Elemente der Kommunikation, ehrliches Mitteilen, zurückgehaltene Botschaften
  • Meditationen und Körperreisen
  • Wünsche, Visionen und deren Verwirklichung
  • Eigenverantwortung, Selbstwirksamkeit, Selbstliebe, Selbsterlaubnis
  • Bedürfnisse, Werte und Glaubenssätze
  • Befassung mit den existentiellen Lebensfragen:
    „Wer bin ich?“
    „Wofür bin ich hier?“
    „Wo möchte ich hin?“
    „Wie wollen wir leben?“
  • Rumalbern & Spaß zusammen haben 😉

Es soll ein cocreativer Verbindungsraum werden, in dem wir uns wohlwollend und bestärkend begegnen. Die Dynamiken und Wünsche der Gruppe entscheiden, was ich für unsere Treffen vorbereite.

Ist die richtige Wahl für Dich, wenn...

  • du dir in unserer komplexen und oft herausfordernden Welt Oasen des Ankommens, nach Hause kommens und sicher fühlens mit dir selbst und in Verbindung mit Menschen fühlst, die eine ähnliche Ausrichtung haben und in eine ähnliche Richtung gehen
  • du auf dem Connectival Erfahrungen gesammelt hast, die dich berührt haben und denen du gerne mehr Raum geben würdest
  • dir im Alltag Menschen fehlen, die dich bestärken, vor denen du dich echt und unverhüllt zeigen, experimentieren und Neues wagen kannst und du in ein entsprechendes Umfeld aus Seelenverbindungen investieren möchtest
  • du dich nach einem kontinuierlichen und bewussten Wandel sehnst
  • du dir authentische Gemeinschaft und Verbindungen wünschst und Lust auf Co-Creation hast
  • du eine klarere Ausrichtung und ein klareres Standing in dir finden möchtest um kraftvoll und authentisch deinen Lebensthemen zu begegnen und dich wohl und RICHTIG in deiner Haut zu fühlen
  • du einfach fühlst, dass du gerne dabei sein möchtest

Wer neues will,

muss neue Wege gehen.

– Franziska PLendl

Was wäre, wenn du völlig frei
und immer wieder neu
entscheiden könntest,
was dir eine Sache wert ist?

– Franziska PLendl

Kostet...

Hier startet unser erstes Experiment:

Ich möchte keinen Preis für unsere Treffen festlegen, sondern es als Teil unseres Lern-, Übungs- und Befreiungsfelds sehen, dass jede:r von uns sich zwischen 0,00 und ?,?? € nach jedem Treffen ehrlich und immer wieder neu überlegen darf, was er:sie aus echter freier Entscheidung heraus gerade gerne geben möchte.

Ich weiß, das ist ungewohnt und auch für mich neu. Aber ich habe Lust, dass wir uns erlauben, gemeinsam wirklich authentisch zu werden und in unsere Eigenverantwortung zu kommen und dazu möchte ich dieses Experiment gerne mit euch starten…

Was es von deiner Seite her braucht...

  • eine Offenheit für Neues und unkonventionelles Ausprobieren
  • die Bereitschaft, dich einzulassen
  • Lust auf Tiefe und Verbindung mit dir und den anderen
  • Commitment für unsere gemeinsame Reise

Wenn du Lust hast, dabei zu sein...

Trete hier der Telegram-Gruppe bei oder

Melde dich bei mir: +49 177 27 48 0 42

Was sagen andere...?